Autor gesucht: Artikel über Bilder, Videos und externe Links

Sehr geehrte Mitreisende,

Es ist nicht für alle im Forum simpel, Fotos zu bearbeiten, Videos zu verlinken und externen Inhalt zu verwenden. Wir haben eine, selbst gewählte, Grenze von 2 Megabytes eingesetzt. Dies um zu verhindern, dass ganze Medienfluten, so wie vorher im Rauchersalon (da gab es diese Grenze nicht) und, wichtiger noch, damit unsere Seiten sich schnell öffnen.

Was nun sehr lobenswert wäre: Ein Autor oder besser noch eine Gruppe von Autoren würden sich zum Thema unterhalten und daraus entstünde eine mehrseitige Beschreibung, wie man im Forum hier mit Medien umgeht. Beispiele:

  • Wie verkleinere ich unter iOS und Android Fotos auf <2MB?
  • Wie und wohin poste ich ein externes Video mit daneben einem Fotoausschnitt dieses Videos?
  • Wie muss ich eine Bildergalerie aus z.B. Instagram vorbereiten und wie kann ich sie hier verlinken?
  • Kann ich Adobe Spark Bilder und Stories hier verwenden?
  • Wie kann ich auf einen Facebookpost, ein -profil oder ein -album verweisen?

Das alles sind Dinge, die dem Internetguru leicht von der Hand gehen (wenn auch nicht unbedingt alle) aber für Manche unüberwindbar scheinen. Eine leicht verständliche 1….2….3…. Rezeptanleitung für die verschiedenen Themen wäre da schon ein Segen. Gerne verleihen wir den Autoren und dem verantwortlichen Redakteur die entsprechenden rechte um die Seiten zu erstellen und übernehmen diese anschließend in unser Seitenmenü.

Immer zu Diensten,

Ihr Kapitän

 

6 Replies to “Autor gesucht: Artikel über Bilder, Videos und externe Links”

  1. Verehrte Mitreisende,
    in der Regel beschäftige ich mich nur unter Windows mit dem Bearbeiten von Bildern. Ich habe mal geschaut und für Android eine APP mit dem Namen “Fotos und Bilder Verkleinern” gefunden. Diese APP zeigt an wie Groß ein Bild ist. Man kann verschiedene Formate wählen und es wird nachdem man das Format bestätigt hat, die neue Größe angezeigt. Diese APP sollte auch für die zu händeln sein, die sich normalerweise nicht mit Bildbearbeitung beschäftigen. Weitere Funktionen sind Bild beschneiden und sogar ein Teilen der bearbeiteten Bilder ist möglich. Die bearbeiteten Bilder werden in einem gesonderten Ordner mit Namen “PhotoResizer” abgelegt.
    Ich hoffe, dieses kleine Helferlein bringt den gewünschten Erfolg.
    Natürlich gibt es noch andere APPs dieser Art.
    Es grüßt
    Hans de Donkere van Stoom
    PS. Es ist leider Werbung in der kostenfreien Version.

    0
  2. Verehrter Kapitän,
    einen kleinen Input kann ich bezüglich Bildgröße geben.
    Hier verwende ich das kostenlose Programm TinyPic welches “einfach” zu handhaben ist und die Umwandlung fast von alleine durchführt.

    Gruß
    Ing. Duerr

    0

Schreibe einen Kommentar