Gesellschaftordnung

Allgemeine Regeln

Diese Regeln sind vorerst Kapitänsorder. Demokratische Prinzipien sind dem Kapitän sehr wichtig. Daher gelten sie nur für die Jungfernfahrt.

Im Rahmen der Aktivitäten dieser Seite soll vermieden werden, dass Vorkommnisse den Aufenthalt der Mitglieder, deren persönliche Rechte, deren Würde und deren Recht auf freie Meinungsäußerung einschränken oder erschweren.

Die Gesetzgebung der europäischen Union und der Großherzogtums Luxemburg sind einzuhalten. Dies betrifft hier insbesondere das geistige Eigentum, Beleidigungen (eingeschlossen Hetz- und Hassrede), absichtliche Falschdarstellung und Relativierung von Tatsachen, Diffamierung, Rufmord. Beim Thema Steampunk gibt es eine klare Trennlinie zwischen dem Genre und politischen, völkischen und reaktionären Sichtweisen. Das relativieren dieser, nicht tolerierten, Sichtweisen durch konstruierte Verbindungen mit dem Genre Steampunk oder durch vorgespielte Ironie sehen wir als Angriff auf unsere Interessen.

In einfacher Sprache verfasst: Reichsbürger, Aluhutträger, Holocaustleugner, Neonazis (auch verdünnte) und solche Spinner, die hier vergessen wurden, haben keinen und nur sehr kurzen Zutritt. Ende der einfachen Sprache. (Die einfache Sprache dient der Verständigung mit Menschen, die der Erfassung des Inhalts des vorigen Abschnitts nicht mächtig sind und hat keine offizielle Bedeutung)

Rollen der Mitglieder

Diese Rollen gelten nur für den Schiffsverlag, also für Artikel und Seiten. Nicht jedoch für die Aktivitäten innerhalb der Gruppen. Ein Mitglied kann eine höhere Rolle beantragen.

Clubs des Rauchersalons werden hier als Gruppen abgebildet. Diskussionen werden hier zu Foren. Manche werden dabei wohl zusammen gefasst.

Administrator

Ein Administrator hält das volle, uneingeschränkte Eigentum an einem Blog und kann absolut alles tun. Diese Person hat die volle Kontrolle über Seiten/Beiträge, Kommentare, Einstellungen, Wahl des Themes, Import, Benutzer – das ganze Drum und Dran. Nichts ist tabu, auch nicht das Löschen des gesamten Blogs.

Redakteur

Ein Redakteur kann jede(n) Beitrag/Seite ansehen, bearbeiten, veröffentlichen und löschen. Er kann Kommentare moderieren, Kategorien verwalten, Schlagwörter (Tags) verwalten, Links verwalten sowie Dateien/Bilder hochladen.

Autor

Ein Autor kann seine eigenen Beiträge bearbeiten, veröffentlichen und löschen sowie Dateien/Bilder hochladen. Autoren können keine Seiten bearbeiten, hinzufügen, löschen oder veröffentlichen.

Mitarbeiter

Ein Mitarbeiter kann seine eigenen Beiträge bearbeiten, kann sie aber nicht veröffentlichen. Wenn ein Mitarbeiter einen Beitrag erstellt, muss dieser einem Administrator zur Prüfung vorgelegt werden. Sobald der Beitrag eines Mitarbeiters von einem Administrator genehmigt und veröffentlicht wurde, kann er jedoch nicht mehr durch den Mitarbeiter bearbeitet werden.

Gruppen

Aktuell werden Gruppen (im Rauchersalon waren es Clubs) nur öffentlich erlaubt. Jede Gruppe soll mindestens einen Moderator haben. Eine spezielle Einstellung sorgt dafür, dass nicht jeder Abonnent sich selbst in die Gruppe setzen kann. Er muss vorher von einem Moderator oder einem Administrator angenommen werden. Also erst Mitgliedschaft anfragen, Kommentar zur Anfrage schreiben und abschicken. Danach erfolgt die Genehmigung und die Mitgliedschaft ist erteilt. Bitte die Gruppeneinstellungen so wählen, wie hier rechts oder oben dargestellt. Foren zur Gruppe werden aktuell noch nicht in einem sichtbaren Bereich erstellt. An dieser Funktion wird noch gearbeitet.

Diskussionen

Diskussionen sind hier als klassische Foren abgebildet. Jedes Mitglied kann Themen eröffnen und Beiträge schreiben. Die Bedingungen zur Nutzung dieses Angebots entnehmen Sie bitte dem Forennutzungsvertrag in der Rubrik “Informationen & Hilfe”.

Medien

Es dürfen Dateien bis maximal 2MB (Megabytes) hochgeladen werden. Die kleine Mediengalerie ist für jeden persönlich und erlaubt das Speichern von Bildern, Filmchen und Musik. Bei größeren Medienprojekten müssen diese leider extern gespeichert werden, können aber gerne hier verlinkt werden.

Social Media

Um gänzlich zu verhindern, dass Facebook, Twitter & Co. mit versteckten Funktionen die Datenschutzbestimmungen unterlaufen, gibt es hier zur Zeit keine Social Media Buttons und Funktionen. Das muss alles vorerst über Links erledigt werden.